Outlook 2007/2010

Einrichten eines neuen E-Mail-Kontos in Outlook 2007/2010

Ersteinrichtung POP3/IMAP

Schritt 1

Starten Sie Ihr Outlook 2010 nach der Installation.

Outlook 2010 starten

Schritt 2

Wählen Sie auf der Seite "Konto konfigurieren" den Punkt "Ja" und klicken Sie auf "Weiter >".

"Konto konfigurieren" auswählen

Schritt 3

Wählen Sie auf der Seite "Neues Konto hinzufügen" den Punkt "Servereinstellungen oder zusätzliche Servertypen manuell konfigurieren" und klicken Sie auf "Weiter >".

"Servereinstellungen oder zusätzliche Servertypen manuell konfigurieren" auswählen

Schritt 4

Wählen Sie auf der Seite "Neues Konto hinzufügen - Dienst auswählen" den Punkt "Internet-E-Mail" und klicken Sie auf "Weiter >".

Dienst auswählen

Schritt 5

Geben Sie auf der Seite "Neues Konto hinzufügen - Internet-E-Mail-Einstellungen" folgende Daten ein:

"Ihr Name:" Der Name, der angezeigt werden soll.
"E-Mail-Adresse" Die E-Mail-Adresse, die Sie konfigurieren möchten.
"Kontotyp" Wählen Sie hier "IMAP" aus.
"Posteingangsserver" Geben Sie hier "sslin.de" ein.
"Postausgangsserver (SMTP)" Geben Sie hier "sslout.de" ein.
"Benutzername" Die E-Mail-Adresse, die Sie konfigurieren möchten.
"Passwort" Das Passwort, das Sie Ihrem Postfach zugewiesen haben.

Sollten Sie sich für POP3 entscheiden, wählen Sie bei "Kontotyp" "POP3" aus und lesen Sie sich die Serverinformationen zu POP3 durch.

Sollten Sie nicht sicher sein, ob Sie "POP3" oder "IMAP" auswählen sollen, fragen Sie bitte den Support.

Klicken Sie nachdem Sie alle Angaben gemacht haben auf "Weitere Einstellungen".

Internet-E-Mail-Daten eingeben

Schritt 6

Klicken Sie im folgenden Fenster auf den Reiter "Postausgangsserver" und setzen Sie dort den Haken bei "Der Postausgangsserver (SMTP) erfordert Authentifizierung".

Wählen Sie nun "Anmelden mit" und tragen Sie folgende Daten ein:

"Benutzername" Ihre E-Mail-Adresse
"Kennwort" Ihr Passwort, das Sie Ihrem Postfach zugewiesen haben
Einstellungen für Postausgangsserver festlegen

Schritt 7

Wählen Sie nun den Reiter "Erweitert" geben Sie folgende Daten ein:

"Posteingangsserver (IMAP)" 993
"Postausgangsserver (SMTP)" 465
"Stammordnerpfad" INBOX

Outlook 2007:
Klicken Sie bei Outlook 2007 auf "Weiter" und danach auf "Fertigstellen".

Outlook 2010:
Klicken Sie auf "OK" und im folgenden Fester auf "Kontoeinstellungen testen..."

Sind alle Tests erfolgreich, klicken Sie im Fenster "Kontoeinstellungen testen" auf "Schließen" und danach auf "Weiter >".

Sollte etwas nicht funktionieren, überprüfen Sie Ihre Angaben und sehen Sie sich die aktuelle Serverkonfiguration an.

Information:
Wenn Sie POP3 ausgewählt haben, haben Sie hier noch die Möglichkeit einzustellen, wie lange die E-Mails auf dem Server bleiben. Zur Sicherheit empfehlen wir Ihnen, die Standardeinstellung von 14 Tagen zu belassen.

Serverkonfiguration

Schritt 8

Klicken Sie im folgenden Fenster auf "Fertig stellen" um das Einrichten Ihres Kontos abzuschließen.
Jetzt wird Ihr Profil geladen. Dieser Vorgang kann ein paar Minuten dauern.

Sollte dieser Vorgang länger als 10 Minuten dauern, können Sie Ihn abbrechen und versuchen, Ihr Outlook-Konto manuell durch das Starten von Outlook aufzurufen.

Profil wird geladen
Einrichtung POP3/IMAP

Schritt 1

Outlook 2007:
Starten Sie Outlook 2007 und klicken Sie im Menü auf "Extras" und danach auf "Kontoeinstellungen". Klicken Sie im Fenster der "Kontoeinstellungen" auf "Neu".

Outlook 2010:
Starten Sie Outlook 2010 und klicken Sie auf den Reiter "Datei". Wählen Sie "Informationen" und  anschließend "Kontoeinstellungen".

Kontoinformationen und -einstellungen

Schritt 2

Wählen Sie im Fenster "Kontoeinstellungen - E-Mail-Konten" bitte den Reiter "E-Mail" und klicken Sie auf "Neu...", um ein neues Postfach zu erstellen.

Neues Postfach erstellen

Schritt 3

Bitte folgen Sie nun den Schritten 3-8 im Abschnitt "Ersteinrichtung POP3/IMAP".

Einrichtung Exchange (automatisch)

Schritt 1

Klicken Sie in der Taskleiste auf das Windows-Startsymbol. Geben Sie hier in die Suchzeile "Systemsteuerung" ein und drücken Sie auf [ENTER].

Klicken Sie auf den Punkt "E-Mail" um fortzufahren.

Auswahl "E-Mail" in der Systemsteuerung

Schritt 2

Klicken Sie im folgenden Fenster auf "E-Mail-Konten", um mit der Einrichtung fortzufahren.

Outlook E-Mail-Setup

Schritt 3

Klicken Sie in dem Fenster "Kontoeinstellungen" unter dem Reiter "E-Mail" auf "Neu...", um ein neues Konto anzulegen.

Neues E-Mail-Konto anlegen

Schritt 4

Geben Sie hier unter dem Punkt "E-Mail-Konto" folgende Daten ein:

"Ihr Name" Ihr Name, der Anderen im E-Mail-Programm angezeigt wird
"E-Mail-Adresse" Ihre Exchange-E-Mail-Adresse
"Kennwort" Ihr gewähltes Kennwort

Klicken Sie auf "Weiter >", um die Konfiguration der Server automatisch vornehmen zu lassen.

Konto automatisch einrichten

Schritt 5

Bei der darauffolgenden Sicherheitsabfrage klicken Sie bitte auf "Zulassen", damit Outlook die Servereinstellungen abrufen und übernehmen kann. Aktivieren Sie darüber hinaus die Checkbox "Zukünftig nicht mehr zu dieser Website fragen", damit Outlook künftig Konfigurationseinstellungen für das Postfach automatisch abrufen kann.

Wenn die Suche nach den Servereinstellungen nicht erfolgreich verläuft, wiederholen Sie den Suchvorgang nach den Servereinstellungen mit einem Klick auf "Weiter". Besteht das Problem beim Herstellen der Verbindung zum Server weiterhin, ist eine manuelle Konfiguration des Mail-Profils erforderlich. Diesen Punkt finden Sie unter "Einrichtung Exchange (manuell)".

Servereinstellungen werden konfiguriert

Schritt 6

Nach einer kurzen Wartezeit werden Sie aufgefordert, Ihre Zugangsdaten einzugeben:

"Benutzername" Geben Sie die E-Mail-Adresse des ManagedExchange-Postfachs ein. Haben Sie bei der Einrichtung des Postfachs im Kundenmenü eine alternative Absenderadresse hinterlegt, so verwenden Sie bitte diese Adresse.
"Kennwort" Geben Sie das Passwort ein, das für das ManagedExchange-Postfach bei der Einrichtung im Kundenmenü hinterlegt wurde.


Klicken Sie nach Eingabe der Zugangsdaten auf "OK". 

Die Konfiguration Ihres Postfachs wird nun durchgeführt. Klicken Sie nach erfolgreichem Abschluss des Vorgangs auf "Fertig stellen".

Das Mail-Profil für Ihr ManagedExchange-Postfach ist fertig konfiguriert und kann verwendet werden. Sie können jetzt Outlook 2010 starten und mit der Nutzung Ihres Postfachs beginnen!

Konfiguration des Postfachs ist abgeschlossen
Einrichtung Exchange (manuell)

Schritt 1

Schließen Sie bitte Outlook, um mit der manuellen Konfiguration des Exchange-Postfachs zu beginnen.

Klicken Sie nun bitte in Ihrer Taskleiste auf das Windows-Startsymbol. Geben Sie hier in die Suchzeile "Systemsteuerung" ein und drücken Sie auf [ENTER].

Klicken Sie auf den Punkt "E-Mail", um fortzufahren.

(Bei 64-Bit-Systemen klicken Sie in der Systemsteuerung bitte zunächst auf "Weitere Optionen" und anschließend auf "32 bit Steuerungselemente anzeigen". Wählen Sie dann den Eintrag "E-Mail" aus.)

E-Mail in Systemsteuerung auswählen

Schritt 2

Klicken Sie im folgenden Fenster auf "E-Mail-Konten", um mit der Einrichtung fortzufahren.

E-Mail-Setup auswählen

Schritt 3

Klicken Sie im Fenster "Kontoeinstellungen - E-Mail-Konten" unter dem Reiter "E-Mail" auf "Neu...", um ein neues Konto anzulegen.

Neues E-Mail-Konto anlegen

Schritt 4

Wählen Sie auf der Seite "Neues Konto hinzufügen" den Punkt  "Servereinstellungen oder zusätzliche Servertypen manuell konfigurieren" und klicken Sie auf "Weiter >".

Servereinstellungen oder zusätzliche Servertypen manuell konfigurieren

Schritt 5

Wählen Sie auf der Seite "Neues Konto hinzufügen - Dienst auswählen" den Punkt "Microsoft Exchange oder kompatibler Dienst" und klicken Sie auf "Weiter >".

Option "Microsoft Exchange oder kompatibler Dienst" auswählen

Schritt 6

Nun können Sie auf der Seite "Neues Konto hinzufügen - Servereinstellungen" folgende Serverdaten eingeben:

"Server" "exdag01-1"
"Benutzername" Vollständige E-Mail-Adresse Ihres ManagedExchange-Postfachs.

Setzen Sei den Haken bei "Exchange-Cache-Modus verwenden" und klicken Sie im Anschluss auf "Weitere Einstellungen...", um mit der Serverkonfiguration fortzufahren.

Serverdaten eingeben

Schritt 7

Klicken Sie den Reiter "Verbindung" und klicken Sie auf "Über das lokale Netzwerk verbinden (LAN)". Setzen Sie den Haken bei "Verbindung mit Microsoft Exchange über HTTP herstellen" und klicken Sie anschließend auf "Exchange-Proxyeinstellungen", um mit der Konfiguration fortzufahren.

Verbindungseinstellungen

Schritt 8

Geben Sie im Fenster "Microsoft Exchange-Proxyeinstellungen" folgende Daten ein:

Diese URL für die Verbindung mit dem Exchange-Proxyserver verwenden exchange2013-mailbox.eu
Haken anwählen bei Verbindung nur mit Proxyservern herstellen, deren Zertifikat den folgenden Prinzipalnamen enthält
Eingabefeld für Prinzipalnamen "msstd:exchange2013-mailbox.eu"
Proxyauthentifizierungseinstellungen "Standardauthentifizierung"

Bitte vergleichen Sie Ihre Eingaben mit den aktuellen Serverinformationen.

Klicken Sie auf "OK". Klicken Sie auch im folgenden Fenster auch auf "OK", um mit der Einrichtung fortzufahren.

Microsoft Exchange-Proxyeinstellungen

Schritt 9

Klicken Sie im Fenster "Neues Konto hinzufügen - Servereinstellungen" auf den Button "Namen prüfen". Geben Sie im folgenden Fenster Ihre zu konfigurierende Exchange-E-Mail-Adresse und das dazugehörige Passwort ein. Setzen Sie außerdem den Haken bei "Anmeldedaten speichern", um diese zu speichern.

Klicken Sie auf "OK", um fortzufahren.

Namen prüfen

Nun sollte bei "Server" ein anderer Eintrag stehen.

Klicken Sie auf "Weiter >" und im folgenden Fenster auf "Fertig stellen", um die Einrichtung abzuschließen.

Sollte es zu einem Fehler kommen, vergleichen Sie bitte Ihre Angaben mit den aktuellen Serverdaten.

Kontoeinrichtung fertigstellen

E-Mail

Mit nur wenigen Klicks können Sie Ihr E-Mail-Postfach in Ihrem E-Mail-Programm auf PC, Mac oder Smartphone einrichten.

Sollten Sie Hilfe benötigen erreichen Sie uns jederzeit:

fon: +49 9131.50677.0
mail: