Webmail

Sie erreichen Webmail unter webmail.1601.com

Wie bekomme ich einen Webmail-Account?

Für jedes von Ihnen im Hostingadmin erstellte E-Mail-Postfach steht ein Webmail-Zugang zu Verfügung.

Login

Gehen Sie auf die folgende Seite, um sich anzumelden: webmail.1601.com
Geben Sie Ihre Zugangsdaten ein und klicken Sie anschließend auf "Anmelden".

WARNUNG:
Sie werden nun gefragt, ob Sie die Anhänge, die älter als 6 Monate sind, löschen möchten.

  • Wenn Sie das möchten, klicken Sie auf "Anmeldeaufgaben durchführen".
  • Wenn Sie das NICHT möchten, klicken Sie bitte auf "Anmeldeaufgaben überspringen".
Webmail-Anmeldemaske
Posteingang

Nach dem Login starten Sie im Posteingang. Hier haben Sie Zugriff auf E-Mails, Verwaltungsoptionen und das Adressbuch.

Webmail-Posteingang
Neue Nachricht

Klicken Sie auf den Reiter "Neue Nachricht". Im neuen Fenster können Sie eine E-Mail versenden.

Geben Sie dafür einen Empfänger (E-Mail-Adresse des Empfängers) und eine Nachricht ein. Klicken Sie zum Verschicken der Nachricht auf "Senden".

Sollten Sie Ihre Nachricht zu einem späteren Zeitpunkt verschicken wollen, klicken Sie bitte auf "Entwurf speichern".
Auf die gespeicherten Nachrichten können Sie über den Reiter "Entwürfe" zugreifen.

Neue Nachricht versenden
Ordner

Unter dem Reiter "Ordneraktionen" können Sie neue Ordner erstellen, um Ihre Mails zu sortieren und zu archivieren. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, alle Unterordner aufzuklappen bzw. zu schließen.

Ordneraktionen
Adressbuch

Greifen Sie auf Ihre Kontakte über den Reiter "Adressbuch" zu.
Hier können Sie Ihre Kontakte verwalten, neue Kontakte importieren und bestehende Kontakte exportieren.

Sie können mit einem Klick auf "Neuer Kontakt" einen neuen Kontakt hinzufügen.

Adressen/Kontakte verwalten
Einstellungen

Unter dem Zahnrad in der oberen Zeile finden Sie die "Einstellungen".

Hier haben Sie die Möglichkeit, umfangreiche Einstellungen für Ihren Webmail-Zugang vorzunehmen, z.B. können Sie Ihren Namen, die Sprache und das Layout ändern.

Bitte klicken Sie oben rechts auf "Erweiterte Einstellungen anzeigen", um zusätzliche Einstellungsmöglichkeiten zu erhalten.

Einstellungen ändern
Papierkorb

Zum Erstellen eines Papierkorbes in den Benutzereinstellungen bei Nachrichten den Punkt "Nachrichten löschen und verschieben" auswählen.

Als nächstes die Einstellungen wie folgt wählen:

  • "Beim Löschen von Nachrichten diese in den Papierkorb verschieben, anstatt sie als gelöscht zu markieren?"
  • im Dropdown-Menü "Neuen Ordner anlegen"
  • den Ordner entsprechend beschriften z.B.: Papierkorb
  • die weiteren Einstellungen können Sie dem beigefügten Bild entnehmen

Im Webmailclient befindet sich auf der linken Seite nun der neue Ordner Papierkorb.

Um Mails in den Papierkorb zu verschieben gehen Sie wie folgt vor:

  • betroffene Mail auswählen
  • in der oberen Leiste den Button Löschen wählen
  • die Mail wird vom Programm in den Papierkorb verschoben
Einrichten eines Papierkorbs
Spam

Zum Erstellen des Spam-Ordners wählen Sie bitte in den Benutzereinstellungen bei Nachrichten den Punkt "Spam-Meldungen" aus.

Auf dem nächsten Screen bitte wie folgt vorgehen:

  • im Spam-Ordner Dropdown-Menü "Neuen Ordner anlegen"
  • den Ordner entsprechend beschriften z.B.: Spam oder Junk
  • im Auswahlmenü zu "Was soll mit Nachrichten geschehen, nachdem sie als Spam gemeldet worden sind?" bitte "Zum Spam-Ordner verschieben" auswählen
  • im Auswahlmenü zu "Was soll mit Nachrichten geschehen, nachdem sie als kein Spam gemeldet worden sind?" bitte "Zum Posteingang verschieben" auswählen
  • die weiteren Einstellungen können Sie dem beigefügten Bild entnehmen

Im Webmailclient befindet sich auf der linken Seite nun der neue Ordner Spam.

Um verdächtige Mails nun als Spam zu kennzeichen gehen Sie wie folgt vor:

  • betroffene Mail auswählen
  • in der oberen Leiste den Spam-Button wählen

Die Mail wird nun vom Programm als Spam markiert und in den Spam-Ordner verschoben. Gleichzeitig wird Ihre Meldung verwendet, um automatisch den vorgeschalteten Spamfilter zu trainieren. So können Sie mithelfen, dass wir auch zukünftig Spam-Mails möglichst gut filtern können.

Erstellen eines Spam-Ordners